Tagungsprogramm

 
     
 
08.00 Uhr  

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Begrüssungskaffee im Foyer, Mövenpick Hotel Egerkingen

     
09.00 Uhr  

Willkommensgruss durch Wendelin Niederberger

     
09.15 Uhr  

Silvia Windlin, Dirigentin Jodlerclub Wiesenberg, Kerns Wie schafft man es Spitzen-Erfolge zu erzielen und trotzdem immer echt und authethisch zu bleiben?  

  mehr über Silvia Windlin finden Sie hier
     
10.00 Uhr  

Ute Lohmeyer, Aussteigerin, VW-Bus
Rindermist statt Intensivmedizin! - Warum man trotz massiver Existenzängste seinem Herzen folgen muss und warum es sich lohnt, genau das zu suchen, was man wirklich liebt.

    mehr über Ute Lohmeyer finden Sie hier
     
10.45 Uhr   Pause
     
11.15 Uhr  

Gabriele Saputelli, Coiffeur-Unternehmer, Stäfa
Von der Haustüre in Stäfa zu seinem Elternhaus in Italien. Zu Fuss und ohne einen genauen Routenplan. Was passiert im Leben eines Menschen, wenn er so verrückte Ideen in die Tat umsetzt?

    mehr über Gabriele Saputelli finden Sie hier
     
12.00 Uhr   Mittagessen im Hotel Möwenpick in Egerkingen
     
13.30 Uhr  

Roland Gueffroy, Werbeberater, Zofingen
Mit dem Post-Töffli auf der Route 66 durch Amerika. Wie man auch schräge Träume in die Realität umsetzen kann. 

    mehr über Roland Gueffroy finden Sie hier
     
15.00 Uhr   Pause
     
15.30 Uhr  

Wendelin Niederberger, Unternehmens-Entwicklung, Wilen
Kann man im Leben wirklich tun, was man liebt? Warum es in Zukunft keinen anderen Weg geben wird. 

    mehr über Wendelin Niederberger finden Sie hier
     
16.15 Uhr  

Johannes Gutmann, Sonnentor, Zwettl, Oesterreich
Vom belächelten Kräuterverkäufer zum Leiter eines der bekanntesten Biospezialisten. Wie schafft man es, seinen eigenen Weg zu gehen? 

    mehr über Johannes Gutmann finden Sie hier
     
17.30 Uhr   Apéro
Gemütlicher Ausklang unter Freunden zum Abschluss eines inspirierenden Tages mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen.
     
 
     
 
Hier das Anmeldeformular im PDF Format zum Ausdrucken
 
     
     
  Mehr über die Referenten  
   
  silvia windlin  

Silvia Windlin

 
     
 

Silvia Windlin ist die Frau hinter dem einzigartigen Erfolg der «Wiesenberger», eine Jodlerformation von Berglern, die es geschafft hat, mit ihrem Hit, «Ewigi Liäbi», Platz 1 in der Hitparade zu erobern und den grössten Schweizer Hit zu landen. Der berührende Film über den Klub mit seinen kantigen Mannen wurde zum Strassenfeger. Was ist das Geheimnis hinter diesem Erfolg, der eingetreten ist, obwohl man sich alles andere als darum bemüht hat? Ist es die Unverfälschtheit, die offene und ehrliche Art, die den Funken zum Überspringen brachte? Erfahren Sie von der stillen Macherin dieses Erfolgs, wie man sich selber sein kann und trotzdem, oder genau deswegen, erfolgreich ist.

 
       
  ute lohmeyer   Ute Lohmeyer


 
         
 

Ute Lohmeyer hat ihren prestigeträchtigen Job als Oberärztin in der Intensivmedizin der Zürcher Uni-Klinik an den Nagel gehängt und sich entschieden, statt schwerkranke Patienten zu versorgen, Rinder auf einer einsamen Alp zu hüten.   Dieser bewusst vollzogene Schnitt im Leben hat ihr viele innere Türen aufgemacht Bis heute bereut sie es nicht, diese Entscheidung getroffen zu haben  und sagt, dass die Tiere ihr das Herz geöffnet haben.  Was man von jemandem lernen kann, der den Mut hatte im Leben bewusst eine neue Richtung zu geben

 
       
 
gabriele saputelli   Gabriele Saputelli


 
         
 

Gabriele Saputelli ist Coiffeur mit Leib und Seele. Erst vor kurzem hat er ein neues Geschäft übernommen und nun nimmt er die Wanderschuhe und läuft in Richtung seiner Heimat Italien. Warum kann dieser Vollblutunternehmer sein Team alleine lassen und andere müssen «selber» und «ständig» im Betrieb sein? Es wird spannend zu erfahren, welche Erkenntnisse der Querdenker der Coiffeurbranche auf seiner langen Reise machen konnte.

 
       
  roland gueffroy   Roland Gueffroy  
     
 

Roland Gueffroy hatte eine Wette abgeschlossen. Es ging um eine Kiste Bier und den Beweis, dass es eben doch geht. - Einfach etwas langsamer, als mit einer Harley oder einer Corvette. Die Rede ist hier vom verwegenen Abenteuer des Aargauers, der mit einem alten Schweizer Posttöffli, die Mutter aller Strassen, 4500 Km lange Route 66 befahren wollte. Herausgekommen ist ein spannender und vor allem sehr unterhaltsamer Vortrag über einen Menschen, der seinen Weg geht, seine Träume lebt und der Mut machen will, selber auch immer ein bisschen die eigenen Grenzen auszuloten. 

 
       
  Johannes Gutmann   Johannes Gutmann  
         
 

Johannes Gutmann war arbeitslos und begann dann Kräuter von Bauern im Waldviertel auf den Märkten zu verkaufen. 23 Jahre später exportiert der Unternehmer seine Produkte in 51 Länder und wurde zum Unternehmer des Jahres 2011 gekürt. Der Biopionier und Querdenker wollte zeigen, dass es auch anders geht. Der quirlige Unternehmer ist aber auch sein bester Verkäufer. Seine vom Grossvater geerbte Lederhose und die rote Brille sind legendär und sein Markenzeichen. Was kann man von einem selbsternannten Spinner lernen, der aus Unkraut ein Millionengeschäft aufgebaut hat? 

 
       
  Wendelin Niederberger   Wendelin Niederberger

 
     
 

Wie schafft man es, seinem Leben die Wende zu geben, damit man genau das tun kann, was man liebt? - Ach so, Sie wissen nicht einmal, was Sie lieben? Es wird höchste Zeit, sich damit zu beschäftigen. - Ohne "Wenn" und "Aber"! Dann ist es Zeit, die Schritte zu unternehmen, um an diesem Ziel anzukommen. In kompakter Form erklärt Wendelin Niederberger, wie man es aufgrund seiner langjährigen Erfahrung anstellen muss, um in die Richtung seiner Träume zu gehen.